11. Dezember 2008

Doppelhalter-Maltag #3

Kategorien: Allgemein

Auf ein weiteres Mal:
Doppelhalter Maltag die Dritte | 110 Jahre Werder

Am 10.01.2009 / 11.01.2009 möchten wir jeden geneigten Werderfan zu unserem dritten Doppelhalter-Maltag herzlichst einladen.
Wer Lust hat, sich am optischen Bild der Kurve zu beteiligen, neue Leute kennen zu lernen, zu malen und einen coolen Nachmittag verbringen möchte, der sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Um 11:00 Uhr geht es los, stattfinden wird das Ganze in der Buchte .
Für 5€ Materialkosten kann dort jeder einen Doppelhalter anfertigen und mit nach Hause nehmen. Falls an diesem Tag nicht alle Doppelhalter fertig werden, bieten wir Euch die Möglichkeit, diese zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu malen. Oder Ihr holt sie dann bei einem Heimspiel an unserem Stand im Ostkurvensaal oder vor dem Spiel im Block 62 ab.

Der dritte Doppelhalter Maltag birgt diesmal allerdings eine kleine Besonderheit. Anlässlich des 110-Jährigen Vereinsjubiläums unseres glorreichen Sportverein Werder Bremen am 04.02.2009 soll dieser Doppelhalter Maltag zum Themen Maltag werden. Im Klartext heißt das: Die Motive sollen sich mit der Geschichte unseres geliebten Vereins, besondern Höhepunkten in dieser Geschichte, herausragenden Spielern oder dem Jubiläum an sich befassen. Ihr könnt Eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Noch ein paar Fakten:
. eingeladen ist jeder Werderfan
. bringt bitte Eure Motive auf Folie (für Overheadprojektoren), CD, USB-Stick o.Ä. mit. Oder schickt sie im Vorfeld an maltag{ät}wanderers-bremen.de
. zur Not können wir mit Motiven aushelfen, in erster Linie seid Ihr aber selbst gefragt
. für etwas Verpflegung wird gesorgt
. wer eine Nähmaschine besitzt bringt diese bitte mit
. wer Material wie Pinsel, Farben etc. übrig hat und nicht weiß wohin damit -> mitbringen
. Parken könnt Ihr am besten im Parkhaus am Osterdeich oder in einem Parkhaus in der City

Da sich die Anmeldung per E-Mail beim letzen Doppelhalter Maltag für uns mehr als bewährt hat, möchten wir Euch auch dieses mal bitten, Euch im Vorfeld per E-Mail anzumelden. Die E-Mail Adresse ist hier auch maltag{ät}wanderers-bremen.de

Wir können dann besser einschätzen, wie viele Leute kommen, und ob ein Termin ausreicht oder ob wir Euch einem zweiten Tag anbieten.

Wir werden Euch dann rechtzeitig informieren, an welchen Tag Ihr kommen könnt und ob es einen zweiten Termin geben wird. Solltet Ihr an einem der beiden oben genannten Termine nicht teilnehmen können, teilt uns das bitte schon bei der Anmeldung mit.

Wegbeschreibung zur Buchte:
Wenn ihr mit der Straßenbahn oder dem Bus anreist, müsst ihr an der Haltestelle „Domsheide“ aussteigen. Dort fahren fast alle Linien vorbei. Vom Bahnhof aus fahrt ihr am besten mit den Linien 4, 6, 8, 24 oder 25 zur Domsheide. Dann bewegt ihr euch durch die Violenstraße Richtung Amtsgericht bis nach kurzem Weg rechts die Buchtstraße abgeht.

Jugendhaus Buchte
Buchtstraße 14/15
28195 Bremen

Karte | Google Maps

26. November 2008

Choreo in Hamburg

Kategorien: Allgemein, Auswärts

Anlässlich des Nordderbys gegen den HSV machten wir im Gästeblock eine Choreo.
Die Choreo bestand aus einem großen Transpi im Oberrang mit der Aufschrift „DURCHSTARTEN“ und einer Werderraute die gerade durchstartet.

Choreo in Hamburg

Leider hat unsere Mannschaft die Aufforderung durchzustarten nicht wirklich verstanden.

21. November 2008

ultras.ws

Kategorien: Texte

Das Internet hat vieles im Ultraleben erleichtert und beschleunigt, leider hat sich in den letzten Jahren auch einiges zum Schlechten gewendet. Es werden ohne Ende Ideen und Motive geklaut, gefährliches Halbwissen verbreitet und es gibt mehr denn je sinnloses Schwanzmessen von pubertierenden Kids.

Ein zentraler Punkt für virtuellen Dünnschiss im Internet ist das „ultras.ws“ Forum. Selbst die Admins von dieser Seite, die scheinbar Anhänger vom Kack-Verein an der Elbe sind, sind weder in ihrer Szene bekannt noch scheinen sie Ahnung von der Materie zu haben. In diesem Forum wird nur Müll verbreitet, es werden Halbwahrheiten geschrieben und jeder Depp ergötzt sich an geilen Meldungen über Ausschreitungen beim Fußball. Plötzlich war jeder und seine Mudder dabei als Inferno Pusemuckel beim Spiel in Stuckenborstel fett gezündet hat und die „Bullen“ mit Bengalen beschmissen hat.
Im Vorfeld von Spielen wird dort schon ein Thema aufgemacht wie jetzt anlässlich des Derbys. Dort schreibt ein Vollpfosten namens „YoUtH-hB“ dann, dass es ja mächtig scheppern wird und alle sind total gespannt wer wen wo wann wie und womit angreifen wird. Was soll so eine Scheiße? Geht’s beim Derby nur um Gewalt?

Das die User in dieser sensationsgeilen „Community“ zum größten Teil gerade kacken waren als Gott Hirn verteilte, belegt folgende Tatsache:

„Experten“ wie der beliebte Herr Pilz und andere Institute für Blödsinn benutzen Seiten wie ultras.ws als Grundlage und Beweis für ihre dämlichen Studien. Polizisten aus dem ganzen Land surfen auf ultras.ws um Insider-Infos zu bekommen. Die Presse benutzt Infos und Zitate von diesen Vollpfosten in Artikeln. Dieses Forum ist leider Gottes zum Gesicht der deutschen Ultrakultur geworden. Wir brauchen uns gar nicht wundern wenn wir und die Anhänger des anderen komischen Vereins am Sonntag unter heftigen Repressalien seitens der Polizei leiden müssen. Es ist Derby und die sind schon heiss genug, dem setzen dann irgendwelche Hirnlosen eine Krone auf in dem sie im Internet schon im Vorfeld alle heiss machen. So blöd es klingen mag aber unsere Staatsmacht schenkt dieser Plattform leider wirklich Aufmerksamkeit.

Leute, lasst euch bitte eins gesagt sein:
Niemand aus der aktiven Bremer Ultraszene schreibt in diesem Forum, niemand beteiligt sich dort und haut irgendwelche Infos raus. Ihr könnt auch davon ausgehen das aus anderen Städten in Deutschland dort niemand schreibt der einen Funken Verstand hat. Beteiligt euch nicht an dieser Scheiße und vor allem, glaubt nicht was ihr dort lest!

Material in der hässlichen Stadt

Kategorien: Auswärts

Am kommenden Sonntag ist es soweit – endlich Derby!
Damit die Polizei uns Werderfans besser beobachten und filmen kann, wurde uns für das Spiel im Volksparkstadion nur folgendes Material erlaubt:

  • Hand-Schwenkfahnen bis 1,5m Stocklänge
  • Trommeln

Ihr solltet also leider euer Material wie Doppelhalter etc. zuhause lassen.