13. Dezember 2009

Flaschen und Steine

Kategorien: Allgemein, Auswärts, Texte

Bald ist es wieder soweit, das große Nordderby zwischen dem Hamburger SV und unserem geliebten Sportverein steht an. Da es bei den letzten Derbys einige unschöne Zwischenfälle gab, sehen wir uns in der Pflicht Euch Werderfans selbst in die Pflicht zu nehmen und wollen im folgenden Text auf eine miese Problematik aufmerksam machen, die es einzudämmen gilt bevor sie ausartet.

Wo ein Derby ist da sind Emotionen, wo Emotionen sind da passieren Dinge, die evtl. sonst nicht passieren würden. Klar ist, bei Derbys kommt es mehr als sonst zu körperlichen Auseinandersetzungen mit den Fans der anderen Hansestadt. Leider ist in der letzten Zeit, die Form der Auseinandersetzung, dabei in Richtungen zu driften die keiner verantworten und vertreten kann.

Es kommt immer mehr zu Flaschen und Steinwürfen. Zudem werden Böller und Bengalos auf Menschen geworfen. Von diesem Problem kann sich leider auch Bremen nicht gänzlich frei sprechen, auch wenn der aktiven Szene diese Art und Weise fern ist.

Jeder Bremer und auch jeder Hamburger muss wissen, dass wir vor knapp 27 Jahren einen Werderfan durch einen Steinwurf verloren haben. So etwas darf nie wieder passieren!

Niemand hat das Recht ein Menschenleben fahrlässig aufs Spiel zu setzen, indem er einen Stein oder eine Flasche schmeißt!

Unser Appell an alle Beteiligten:

Solltet Ihr in die Situation kommen das es knallt – schmeißt keine Flaschen, schmeißt keine Böller und schmeißt keine Steine! Auch wenn manche Hamburger heute noch singen „Steine, Steine – auf Bremer Schweine“, auch wenn Ihr selbst beworfen werdet, lasst es bleiben!
Sollte es auf unserer Seite zu solchen Vorfällen kommen, sehen wir uns in der Pflicht in das Geschehen einzugreifen. Dies erwarten wir auch von Euch!

In diesem Sinne – auf zum Derbysieg!

Wanderers Bremen & Rolands Erben
Dezember 2009